Watsu , Shiatsu im Wasser

Mitten in Berlin und doch in einer stillen Oase von Wasser, Entspannung und Shiatsu Massage.

Ich gebe meine Behandlungen in der bekannten SPA Liquidrom, die durch ihr klares Design besticht und den Geist zum Ausruhen einlädt.

Watsu Annett May

Das Watsu ist eine Körper- und Entspannungsarbeit, eine Shiatsu-Massage im warmen Wasser. Watsu basiert auf den Lehren des Zen-Shiatsu. Es ist eine aquatische Körperarbeit, die in den 70ern von dem Dichter und Shiatsu-Lehrer Harold Dull in Californien entwickelt wurde. An einem Ort Namens Harbin Hotsprings, an dem das Zen-Shiatsu gelehrt wird und die natürlichen heißen Pools dazu einladen, die meditative Stimmung und Technik des Shiatsu direkt ins Wasser zu übertragen.

 

Im 35° warmen Wasser wird der von der Schwerkraft entlastete Körper bewegt, gehalten und gedehnt. Die so genannten "Meridiane", Leitbahnen für die Lebensenergie Qi, treten an die Oberfläche und lassen sich mit sanfter Massage des Wassers oder auch der Behandlerin ganz leicht wieder ins Fließen beringen.

 

Das weiche, flüssige und freilassende Bewegt werden im warmen Wasser führt zu tiefer Entspannung. Es befreit den Geist, erlaubt eine entspannte Präsenz und unterstützt die Wahrnehmung von einer freien Bewegung von Körper, Seele und Geist.

 

Erfahren Sie mehr zu einer Watsu Behandlung bei mir.

Yin-Shiatsu

Shiatsu und Watsu

in Berlin

 

Annett May
Obentrautstr. 29
10963 Berlin

 

Terminvereinbarung

may@yin-shiatsu.de

Mobil: 0174-9179056