Mi

20

Dez

2017

Verschwommene Sicht

 

 

 

 

Das Leben ist wie eine Stickerei. In der ersten Hälfte siehst du die Vorderseite. In der zweiten die nicht ganz so schöne Rückseite. Aber dafür siehst du die Fäden, wie alles zusammenhängt und wie es gemacht ist.

 

Arthur Schopenhauer

mehr lesen

Mi

21

Jun

2017

Denken ohne zu fühlen

 

 

"Ich bin ein alter Mann und ich habe viel Schreckliches erlebt, doch das meiste davon ist zum Glück nie eingetreten." 

 

 

 

Mark Twain

 

 

 

mehr lesen

So

12

Feb

2017

Körperweisheit-Kongress 14. - 21. März 2017

mehr lesen

Fr

11

Nov

2016

Bitte kein Spiel mit dem Feuer!

 

Es gibt seit einiger Zeit einen neuen Trend: PROTEST! 

Das, was das Dao das „Holz-Element“ nennt, ist die neue Lebensphilosophie.

 

Leider wird aber diese ansonsten so kreative und Erneuernde Kraft derzeit gewaltig karikiert und von der sonst so künstlerischen Palette der „Holz“-Farben nurnoch die aggressiven, schnöden, giftigen gewählt. Die Menschen „schreien“ ihre verletzten Gefühle heraus. Trotzig wird die Schuld den anderen zugewiesen. Die Tonlage wird nicht nur lauter, sondern auch gemein und verletzend, „Frei von der Leber“, „Giftig wie die Galle“ und zum Teil in einem Niveau weit „unter der Gürtellinie“. Wie aggressiv das wirkt wird ausgeblendet, ignoriert oder als unvermeidliche Reaktion mit der eigenen Verletzung oder Benachteiligung gerechtfertigt.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Do

08

Sep

2016

Pilgerwanderung

Aus dem Alltag heraus ins eigene Herz wandern. Wir pilgern (150 km des Weges) von Berlin nach Binz, zu unserer Hochzeit. An die Rucksäcke waren als bunte Bänder gute Wünsche von unseren Freunden gebunden: "Freude, und viel im Sein sein! Liebe, Demut, Dankbarkeit! ...dass ihr euch beflügelt, und euch Flügel schenkt! Strahlenden Energieaustausch und viele gemeinsame Verrücktheiten! Ausdauer und Gelassenheit! Leichtigkeit...seid euch Fels! ...! Allzeit gutes Wetter, nicht nur beim Pilgern". Und so war sowohl der Start als auch das Ziel, wie auch der Weg dieser Pilgerreise von guten Wünschen, Segen und Liebe beschienen. 

mehr lesen

So

26

Jun

2016

Hoch-Zeit um in die Tiefe zu kommen

In ca einem Monat werde ich erneut heiraten. Einer der höchsten, im Dao als dem "Himmel" und dem "Feuer" zugeordneten Momente des Lebens. Ich werde mit meinem zukünftigen Mann zu diesem Standesamt am Meer, das aussieht, wie ein Ufo, wandern. Statt Hochzeitsreise wollen wir die Tage vor unserem "ja" nutzen, um in einer Art Pilgerwanderung durch die mecklenburgische Seenlandschaft zu diesem Ort zu gelangen, an dem unsere Reise in noch größerer Tiefe miteinander beginnt....unser Geist, unsere Absicht, unsere Liebe und das Einverständnis zu unserer Verbindung .... wie mit dem Abheben eines Ufos .... in alle Sphären und  über das Meer verbreitet werden, wie eine "Himmelsbotschaft".

mehr lesen

Di

31

Mai

2016

Die Seele entspannt sich in einer Freiheit des Herzens.

Ich liebe den Monat Mai und den Frühling!

 

In diesem Jahr habe ich direkt nach den Osterfeiertagen wieder einmal den wunderbaren Kurs "Shiatsu-Watsu" zusammen mit meinen Kollegen Michael Schmidt geben dürfen. Eines der Highlights war der Moment im Holzelement, bei dem ich nichts anderes tat, als eine gute Musik aufzulegen und ein paar Klebepunkte zu verteilen ....und schon war die ganze Gruppe in der dynamisch, spielerischen Qualität dieser Wandlungsphase des Frühlings!

 

mehr lesen

Mo

25

Jan

2016

Mit der einfachen Erfahrung zufrieden sein.

mehr lesen

Fr

27

Nov

2015

Nachruf und Gedanken zum Thema Vater

Im Dao sieht man die Vater Qualität als eine Eigenschaft des Magen Meridians. Diese Qualität bestimmt, wie wir auf das Leben zu gehen und es in uns aufnehmen. Sehr stark wird diese Qualität bestimmt durch den eigenen Vater und dessen Zugang zum Leben.

 

Mein Vater ist dem Leben vielfach mit Gelassenheit, Humor und einem hohen Maß an Liebe begegnet....

 

mehr lesen

Mo

29

Jun

2015

Neue Kraft auf allen 3 Ebenen

Der Dreifache Erwärmer verbindet

KÖRPER, SEELE, und GEIST

 

Meine Lehrerin nannte den Dreifachen Erwärmer-Meridian den Reise-Meridian. Sie meinte damit seine ausgleichende Wirkung, besonders in den Wärmezonen und die Harmonisierung der Organe. So dass die Verdauung wieder funktioniert, trotz Reise-Stau und wir uns an die neue Umgebung gewöhnen.

 

Ich sehe den Dreierwärmer-Meridian auch als einen Reise-Meridian. Einer der uns begleitet in die innere Reise und damit meine ich: Zwischen Körper Geist und Seele einen Ausgleich zu schaffen.

mehr lesen

Mi

29

Apr

2015

Erschütterung verarbeiten ...

Nur wenige Stunden ist es her, dass ein starkes Erdbeben die Menschen in Nepal erschüttert, getötet, verletzt und in größes Leid gestürzt hat. Das Ausmaß der Verletzung ist überwältigend. Selbst für viele von uns, die wir weit entfernt davon erfahren. 

Das Herz blutet uns bei dem Anblick dessen, dass dieses, ohnehin von Armut herausgeforderte Volk, mit solcher Naturgewalt getroffen ist. Und das Herz blutet und verstummt, bei der Wahrnehmung, dass schon wieder einer der heiligen Orte erschüttert, das "Dach der Welt" gerüttelt, die Tempel und die Herzen der einfachen Menschen überwältigt sind. Menschen, Tempel und Natur, von der sich einige von uns Hilfestellung und Vorbild erhofft haben....Nun sind sie in Trümmern und wir sehen ihre eigene Hilfsbedürftigkeit.

mehr lesen

Do

05

Feb

2015

Sich in die Tiefe des Yin einlassen...

das ist gar nicht so einfach. Wieder einmal ist es Winter geworden und eine weitere Woche ohne viel Sonnenlicht verdunkelt die Tagesverfassung.

 

Diese, dem YIN zugeordnete Zeit, mit der größten Dunkelheit gilt in der daoistischen Philosophie als die Zeit der „Essenz“ und des "Potenzials". Eine Zeit, die dem "Wasser“ zugeordnet wird und angeblich beherbergt sie unsere Ursprungs-Kraft, eine sexuelle Energie, die den Ursprung allen Lebens beinhaltet. Ich würde diese Kraft mit Resilienz bezeichnen. Eine Qualität die uns die Regenerations- und Anpassungsfähigkeit schenkt um mit den Widrigkeiten und Herausforderungen des Lebens klar zu kommen und in gewisser Weise, mit den "Wassern des Lebens gewaschen, neu wieder hervorzutreten.

mehr lesen

Di

16

Dez

2014

Metall als weihnachtliche Qualiät

Die Wandlungsphase Metall lehrt uns das Loslassen. Keine Farbe der Elemente ist so mit dem NICHTS verbunden, wie die Farbe Weiß, oder auch das silbrige Glänzen des reinen, von der Sonne beschienenen Schneeberges. Wir können im Metall die Erfahrung der Leere und des NICHTS machen, der wir so gerne im Weihnachtstrubel entfliehen.

 

So wie in diesem verlassenen Ort, in der Isluga Wüste, einem Hochplateau in den Chilenischen Anden, kann der Geist sich einfach an NICHTS festhalten...es gibt kein Essen, keine Unterkunft, die Wege sind weit und schwer zu erkennen, sogar der Sauerstoff ist knapp...

mehr lesen

Do

02

Okt

2014

Gedanken zur Erde...

Die Wandlungsphase Erde lässt uns unsere Stabilität und die Grundlage in unserem Leben spüren. Sie bezieht sich auf unser Verbunden Sein mit anderen Menschen, unsere Körperliche Kraft aber auch auf die finanzielle Sicherheit. Ob wir nun unsere Stabilität durch Bewegung erreichen oder durch Still werden, wir müssen für diesen Bereich unseres Lebens Verantwortung tragen…

 
mehr lesen

Mo

25

Aug

2014

Freiheit für die Leber

Diesen Monat beschäftigt mich die Holz-Energie und die ärgerlichen Kleinigkeiten, die einem als Laus über die Leber laufen können…

Die Lebensphase die dem Holz-Element zugeordnet ist, ist die Kindheit und frühe Jugend. Freiheit, Ungebundenheit, Spiel, Kreativität und ein enormer Freiheitsdrang sind die Bewegung, die wir an dieser Stelle machen wollen. Wenn aber jemand daher kommt und uns sagt, dass wir noch nicht „so weit sind“ wird die Holz-Energie in uns aktiv und wirbelt nach oben, wie bei dem berühmten HB-Männchen. Es gibt aber auch ein Heilmittel, welches das „Aus“ für die Laus bedeutet, die gerade über unsere Leber gelaufen ist.

 

mehr lesen

Yin-Shiatsu

Shiatsu und Watsu

in Berlin

 

Annett May
Obentrautstr. 29
10963 Berlin

 

Terminvereinbarung

may@yin-shiatsu.de

Mobil: 0174-9179056