Nachruf und Gedanken zum Thema Vater

Im Dao sieht man die Vater Qualität als eine Eigenschaft des Magen Meridians. Diese Qualität bestimmt, wie wir auf das Leben zu gehen und es in uns aufnehmen. Sehr stark wird diese Qualität bestimmt durch den eigenen Vater und dessen Zugang zum Leben.

 

Mein Vater ist dem Leben vielfach mit Gelassenheit, Humor und einem hohen Maß an Liebe begegnet....

 

 Zunächst als Kind in Kriegsjahren, als Frisör und später als Masseur, als Vater und zweifacher Ehemann, als jemand, der mehrere Wohnhäuser in seinem Leben gebaut hat...ist er den Menschen und seiner Familie immer sehr nah gewesen. 

 Er hat mich gelehrt, einen versöhnlichen und liebevollen Blick auf die Menschen anzustreben und Äußerlichkeiten in ihrer Unwichtigkeit zu erkennen. Mein stark Körper-betontes Einfühlungsvermögen und die Freude an Geselligkeit, die Wichtigkeit der Familie und das Zulassen von Weichheit, war sein Erbe an meine eigene Magen-Energie.

 

Aus tiefstem Dank und Liebe zu meinem Vater, der am 4. September gestorben ist, habe ich über die Qualität des Magen-Meridians, der den "Vater" repräsentiert, nachgedacht und ein Skript zum Element Erde geschrieben.

...

Möge er in eben solchem Frieden ruhen, wie den, den er mir und meinem Leben geschenkt hat!

...

Auszug aus dem Skript mit Gedanken zum Magen Meridian:

...

 

Hier kommen wir zur spirituellen Dimension der Magen-Energie: Sie führt uns zu der Fähigkeit, die Welt in einer Honig-artigen Qualität wahrzunehmen und sie aktiv zu suchen; Auf sie zu zu gehen. Sie verleiht uns den Appetit, Hunger oder auch das Verlangen auf die Wahrheit einer „runden, vollständigen und verbundenen Welt“ und die greifbare Anwesenheit und Vollkommenheit  des Göttlichen. 


Wie solide diese „Magen-Energie“ in uns ist, wird, wie jede der Meridian-Energien, beeinflusst durch die Herausforderungen und Bedingungen unseres Lebens. Auf die „Erde“ wirken natürlich unsere Versorgung und Ernährung, der „Grund und Boden“ und auch die Finanzlage, die Verbundenheit mit Mitmenschen und maßgeblich eben auch die Eltern ein. Die Magen-Energie wird im besonderen dadurch geprägt, auf welche Art sich die Eltern, und ganz besonders der Vater, mit der Welt verbunden haben.

...

 

 

 (Download des Skripts hier)

 

Foto ca. 1975: Mein Vater bei der Umschulung zum Masseur in Boppard am Rhein.

Yin-Shiatsu

Shiatsu und Watsu

in Berlin

 

Annett May
Obentrautstr. 29
10963 Berlin

 

Terminvereinbarung

may@yin-shiatsu.de

Mobil: 0174-9179056